Egli, Emil - Die Züricher Wiedertäufer zur Reformationszeit - Erlöschen der Täuferbewegung - Seit 1531.

Egli, Emil - Die Züricher Wiedertäufer zur Reformationszeit - Erlöschen der Täuferbewegung - Seit 1531.

Mit der Schlacht von Cappel am 11. October 1531 schliesst Zürichs Reformationsgeschichte im engern Sinne. Zwar folgen in den beiden nächsten Jahren noch manche Verordnungen und Mandate, in denen die vorausgehende Entwicklung erst zu ihrem abschliessenden Ausdruck gelangt; aber die in allen Verhältnissen doch eingetretene Wendung macht sich auch in dem Kampf zwischen Staat und Secte spürbar.

Sahen wir nämlich bisher die Täuferei wesentlich an drei Hauptherden, am Zürichberg, im Grüninger Amte und im Unterlande auftreten, und zwar jedesmal wieder mit neuen Motiven, so begegnen wir von nun an kleinen Täuferversammlungen fast durch das ganze Zürcher Gebiet bin, besonders im Weinlande (Waltalingen, Welsikon, Andelfingen, Stammheim, Trüllikon, Gütighausen, Ossingen u. a. Orte) und dann auch im Knonauer Amte 1533 (Affoltern, Mettmenstetten), wo die Bewegung gleichsam ihre Runde schloss. Die Täuferei scheint in beiden Landesgegenden im Ganzen neu zu sein; aber irgend etwas Erhebliches oder gar Erhebendes ist aus dem Kleinkriege nicht zu berichten, den Kirche und Secte hier führten; nur das ist zu notieren, dass es dabei zu den zwei letzten Hinrichtungen, der fünften und sechsten, kam, indem am 23. März 1532 Jörg Karpfis als der dritte Oberländer und Hans Herzog von Stadel als der zweite aus dem Unterlande ertränkt wurden. So ist es ein sporadisches Aufflackern der letzten Gluthen, dem wir nach der Entscheidung von 1531 begegnen. Es verkündete ein allmäliges Erlöschen der Täuferei, wie denn auch die Zahl der Bekehrten 1535 mit zehn, 1536 mit drei und 1538 mit zwei notiert wird. Aber später treten die Wiedertäufer gelegentlich wieder hervor und bleiben so noch lange ein lästiges Kreuz für Obrigkeit und Prädicanten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
autoren/e/egli/egli_zuericher_wiedertaeufer/egli_zuericher_wiedertaeufer_kapitel_5.txt · Zuletzt geändert: von aj