Brenz, Johannes - Katechismus oder Kinderpredigten - Vorrede.

Brenz, Johannes - Katechismus oder Kinderpredigten - Vorrede.

Diese Katechismus oder Kinderpredigten sind nicht um der Pfarrherrn oder Prediger willen geschrieben; denn man gar wohl weiß, daß der meiste Theil aus ihnen so viel christlichen Verstand wohl hat, Gott sey Lob, daß sie solche Lehre selbst ziemlich und nützlich behandeln können: sondern um der jungen Kinder willen ist er aus grosser Noth also verfaßt und zusammen gebracht, sintemal das die tägliche Erfahrung gibt, daß der, welcher Kinder lehren will, ihnen nicht zu viel auf Einmal vorgeben, und dasjenige, das er ihnen vorgibt, oft und dick immerdar in einerlei Weise und Worten wieder vortragen muß; denn wenn man ihnen jetzt dieß, jetzt jenes, jetzt mit diesen, jetzt mit andern Worten vorsagt, so behalten sie nicht allein nichts davon, sondern werden auch nur ungeschickter und unachtsamer zum Lernen, denn sie vorhin waren.

Dieweil denn wohl zu besorgen gewesen ist, es würde nicht ein jeder Pfarrherr oder Prediger die Mühe auf sich nehmen, den Katechismus also zu verfassen, daß er ihn Einmal wie das andere Mal lehrete, dazu nicht von Nöthen ist, einen Jeden besonders mit solcher Arbeit zu beladen, auch damit es an einem Orte wie am andern gehalten würde, was bei dem gemeinen Mann viel Aergerniß verhütet, so ist ihnen hier mit dieser Arbeit gedient, auf daß die Kinder den Anfang christlicher Lehre von uns desto leichter begreifen und behalten können; denn wenn das geschieht, werden sie nicht allein alle andern Lehren desto besser verstehen, sondern auch feine, fromme, christliche, geschickte und weise Leute zu allerlei christlichen Ständen und Aemtern werden, dazu billig Väter und Mütter, Pfarrherren und Prediger, und alle christliche Obrigkeit fleissig fördern und helfen sollen: dazu gebe Gott seine Gnade! Amen.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
autoren/b/brenz/brenz_kuk_vorrede_brenz.txt · Zuletzt geändert: von aj