Zuletzt angesehen: Offenbarung - Kapitel 8

Offenbarung - Kapitel 8

Offenbarung - Kapitel 8

(Leander van Eß)


Eröffnung des siebenten Siegels. Die vier ersten der sieben Posaunenengel.

1 Als es das siebente Siegel erbrach, da wurde im Himmel eine Stille, etwa eine halbe Stunde lang.
2 Da sah ich die sieben Engel, die vor Gott stehen; ihnen wurden sieben Posaunen gegeben.
3 Ein anderer Engel kam und trat vor den Altar mit einem goldenen Rauchfaß. Diesem wurde viel Rauchwerk gegeben, um es bei den Gebeten aller Heiligen auf dem goldenen Altar vor dem Throne Gottes darzubringen;
4 und von dem Rauchwerk aus des Engels Hand stieg mit den Gebeten der Heiligen der Rauch zu Gott empor.
5 Und der Engel nahm das Rauchfaß, füllte es mit Feuer vom Altar, und warf es auf die Erde; da erfolgten Getöse, Donnerschläge, Blitz und Erdbeben.
6 Nun schickten die sieben Engel, welche die sieben Posaunen hatten, zum Blasen sich an.
7 Der erste posaunte; und es ward Hagel und Feuer, mit Blut gemischt, und fiel auf die Erde; der dritte Teil der Erde verbrannte, der dritte teil der Bäume verbrannte und alles grüne Gras verbrannte.
8 Der zweite Engel posaunte, und es war, als stürzte ein großer Berg brennend ins Meer, und der dritte Teil des Meeres wurde Blut;
9 der dritte Teil der im Meere lebenden Geschöpfe kam um; und der dritte Teil der Schiffe ging unter.
10 Der dritte Engel posaunte; und es fiel vom Himmel ein großer Stern, brennend wie eine Fackel; er fiel auf den dritten Teil der Flüsse und auf die Wasserquellen.
11 Der Stern hieß: Wermut; und Wermut ward der dritte Teil des Wassers; und viele Menschen starben von diesem bitter gewordenen Wasser.
12 Der vierte Engel posaunte, und es wurde der Sonne dritter Theil, des Mondes dritter Theil und der Sterne dritter Theil geschlagen; so daß ihr dritter Theil verfinstert ward, und der Tag ein Drittheil seines Lichtes verlor, und die Nacht desgleichen.
13 Jetzt sah und hörte ich einen Adler mitten durch den Himmel fliegen, der rief mit lauter Stimme: Wehe, wehe, wehe den Erdenbewohnern wegen der übrigen Posaunenstimmen der drei Engel, die noch blasen sollen!

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/nt/offenbarung/kapitel_8.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1